0 38 66 – 8 14 91 info@seecamping.de

Die frische Brise weht dir um die Nase. Es duftet nach Raps und der See glitzert im Sonnenlicht. Die Schweriner Seenregion ist ein Paradies für Radwanderer.

Unser Touren-Tipp „Rundtour Schweriner Außensee“: Du startest deine Tour direkt auf dem Seecamping Flessenow und hältst dich Richtung Norden, fährst durch das schöne Naturschutzgebiet bei Döpe nach Hohen Viecheln. Von hier aus steuerst du Bad Kleinen an. Zwischen Hohen Viecheln und Bad Kleinen machst du eine Kurze Pause auf der Schwedenschanze und genießt den Blick auf den See. In Bad Kleinen durchquerst du den berühmten Eiertunnel und fährst immer am See entlang Richtung Schloss Wiligrad, das für seine Kunstgalerie bekannt ist. Im Café Schlossgärtnerei genießt du etwas frisch Gebackenes … oder auch etwas frisch Gezapftes. Von Wiligrad aus fährst du über Seehof Richtung Paulsdamm. Dieser trennt den Schweriner Innsee vom Außensee und bildet eine Verbindung zwischen dem West- und dem Ostufer. Nachdem du den Damm überquert hast, fährst du entlang des wunderschönen Naturschutzgebietes bei Rampe und hältst dich dann immer am See entlang Richtung Norden. Hier am Ostufer findest du auch immer wieder idyllische Badestellen. Nach einer schönen Tagestour kommst du nun wieder auf Seecamping Flessenow an.

Tour-Daten „Rundtour Schweriner Außensee“: ca. 37 km Länge, reine Fahrzeit ca. 3 Stunden. Tour durch eine idyllische, abwechslungsreiche Landschaft. In den Naturschutzgebieten Döpe, Ramper Moor darfst du die Radwege nicht verlassen, um Tier- und Pflanzenwelt nicht zu stören. Radwanderkarten erhältst du in der Rezeption des Seecampings Flessenow.

Broschüre herunterladen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus es

Hier kannst du dir die Broschüre herunterladen